Afrika life erleben in Kapstadt und National Park - Südafrika

Safari Südafrika - Reisen - Kapstadt von Enrico's Safaris

Der Tafelberg vom Meer und aus der Ferne betrachtet Safari Südafrika

Südafrika liegt auf der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents. Charakteristisch für dieses Land sind die ganz verschiedene Ökosysteme.

So ist der Kruger National Park ist von großen Wildtierbeständen bevölkert. Das Western Cape dagegen bietet Strände. Um Stellenbosch und Paarl liegen die bekannten Weinanbaugebiete Südafrikas und das Kap der Guten Hoffnung zeichnet sich durch zerklüftete Klippen aus - Safari SüdafrikaWald und Lagunen finden sich entlang der Garden Route und Kapstadt direkt unterhalb des flachen Tafelberges gelegen, ist immer eine Reise wert.

 

 

Präsident in Südafrika: Jacob Zuma
Bevölkerung: 55.91 Millionen (2016)
Währung: Südafrikanischer Rand
Zu den Nationalparks ...Ländervorwahl: +27
Städte: Kapstadt, Pretoria, Bloemfontein
Reiseziele: Kapstadt, Kruger Nationalpark, Knysna, Stellenbosch, Pretoria, Tafelberg Nationalpark, Sun City


GUT ZU WISSEN:
Mit einem Klick auf die Karten unten können Sie sich online über die einzelnen Tagesetappen informieren. Oder Sie klicken auf den Button "zur Website" und informieren sich über weitere Safaris auf unserer Website!


Kapstadt Abenteuersafari [ 15 Tage - 2.152,00 € ]

15-tägige Route der Kapstadt Abenteuersafari

Cape Town - Hermanus - Oudtshoorn - Knysna - Tsitsikamma National Park - Umhlanga - Hluhluwe–Imfolozi Park - Swaziland - Panorama Route - Kapama Private Game Reserve

Eine Reise nach Afrika soll es sein - aber nicht ohne das Meer? Dann ist diese Tour genau richtig für Sie! - Safari Südafrika

Ausgangspunkt dieser Safari ist Kapstadt. Whale watching (Wal Beobachtung) in Hermanus, Route 62 und das Cango Höhlensystem in Oudtshoorn, Wassersport im "Garten Eden" Knysna.

Weitere Highlights: Der Tsitsikamma National Park, der 5.5 km hinaus in den Indischen Ozean reicht. Hochseeangeln und Kite Boarding in Umhlanga, das "Tal des Himmels" in Swaziland... Spektakuläre Wildtierbeobachtungen fehlen bei dieser Safari selbstverständlich auch nicht! Welche Leistungen im Preis inbegriffen sind, erfahren Sie auf unserer Website.

... zur Website


Safari Reisen von den Victoria Wasserfällen nach Kapstadt [ 22 Tage - 3.228,00 € ]

Fahrtstrecke von Kapstadt - Victoria Wasserfälle, 22-tägig

Victoria Falls, Zimbabwe - Hwange National Park - Maun - Bwabwata National Park - Etosha National Park - Etosha West - Namib - Orange River - Sossusvlei - Fish River Canyon - Fish River Canyon - Cape Wineland

Die Safari startet an den beeindrucken Victoria Wasserfällen in Zimbabwe. Wilde Hunde im Hwange National Park, eine River Boat Cruise auf dem Thamalakane Fluss in Maun und Kaffernbüffel im Bwabwata National Park (am besten im Oktober!) und der Etosha Nationalpark (mit Gepardenpark!) sind die ersten Höhepunkte dieser Safari Südafrika

Im Kontrast dazu stehen im weiteren Verlauf die Wüste Namib und das Cape Cross Seelöwen Reservat. Rau und schroff geht es entlang des Orange Rivers weiter und nach dem Sossusvlei wird Sie der Fish River mit einem gewaltigen Canyon beeindrucken. Cape Wineland bietet abschließend Entspannung und Genuss pur!

... zur Website


Südafrika Abenteuersafari von Kapstadt nach Johannesburg [ 27 Tage - 4.207,00 € ]

25-tägige Safariroute von Kapstadt nach Johannesburg

Cederberg - Orange River - Fish River Canyon - Namib - Swakopmund - Damaraland - Outjo - Etosha National Park - Central Namibia - Ghanzi - Maun - Nata - Kasane - Victoria Falls, Zimbabwe - Hwange National Park - Hwange National Park - Bulawayo - Great Zimbabwe Ruins - Soutpansberg Mountain Range - Johannesburg

Die wilden Zederberge bilden den Auftakt Ihrer Reise. Weiter geht es durch die rauhe und schroffe Landschaft entlang des Orange Rivers. Der Canyon des Fish Rivers wird Sie beeindrucken. Noch mehr Kontrast bietet danach die Wüste Namib - Safari Südafrika

Von Swakopmund geht es nach Damaraland mit einem 250 Millionen Jahre alten, versteinerten Wald. Wildtierbeobachtungen dürfen auf einer Safari keinesfalls fehlen. Im Etosha Nationalpark haben Sie die Gelegenheit dazu, gefolgt vom kühlen Zentral Namibia. In Ghanzi lernen Sie die San (Buschmänner) kennen, Maun lädt zu einer "Booze Cruise" auf dem Thamalakane River ein. Das Nata Bird Sactuary ist als Brutgebiet für Flamingos und Pelikane berühmt geworden.

Elefantenherden, Nilpferde, Leoparden, Kaffernbüffel - Kasane liegt direkt am Chobe Nationalpark und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Tagestouren in das Wildtierschutzgebiet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Victoria Wasserfälle in Zimbabwe und ein anschließender Besuch des Hwange Nationalparks, der insbesondere den bedrohten Elefanten Schutz bietet.

Von Bulawayo aus geht es zur Ruinenstadt Groß-Simbabwe, die sei 1986 UNESCO Weltkulturerbe ist. Mit dem Soutpansberg, dem Salzpfannenberg, lernen Sie den Teil des UNESCO Biosphärenreservates "Vhembe" kennen, der gleichzeitig das Tor zu den Nachbarländern Botswana, Zimbabwe und Mosambik ist. In Johannesburg sollten Sie nicht versäumen die multi-kulturelle, charmante Altstadt zu erobern - Safari Südafrika

... zur Website